Fort-und Weiterbildung

Eine qualitativ hochwertige Aus- und Fortbildung aller beteiligten Personen ist unabdingbare Voraussetzung für eine erfolgreiche Hörimplantatversorgung.
Die von der MED-EL Care & Competence Center GmbH entwickelten Lerndienstleistungen sind genau auf die besonderen Anforderungen in diesem Umfeld ausgerichtet.

Zur Qualitätssicherung und zur kontinuierlichen Produktverbesserung wendet die MED-EL Care & Competence Center GmbH ein Managementsystem an, welches die Anforderungen der internationalen Normen ISO 9001 und ISO 29990 erfüllt. Dies wurde durch ein Audit der Zertifizierungsgesellschaft DQS bestätigt. Ziel der ISO 29990 ist die Schaffung eines allgemeinen Qualitätsmodells für Aus- und Weiterbildung sowie einer gemeinsamen Referenz für Lerndienstleister und ihre Kunden.

Lehrgang Hörimplantatversorgung Schwerpunkt Cochlea-Implantat

Der Lehrgang „Hörimplantatversorgung – Schwerpunkt Cochlea-Implantat“ richtet sich an Hörgeräteakustikmeister aus Betrieben mit geplanter oder bestehender Kooperation mit einem Hörimplantatzentrum. Das umfassende Curriculum wurde in Zusammenarbeit mit HNO-Fachärzten erstellt und berücksichtigt die hohen Anforderungen in der Qualitätssicherung bei der Nachsorge von CI-Trägern. Erfahrene und renommierte Dozenten vermitteln darin fundierte und praxisnahe Kenntnisse. Die Lerninhalte umfassen sowohl die medizinisch-technischen Grundlagen als auch die Darstellung der Rahmenbedingungen der Hörimplantatversorgung in Deutschland. Hauptteil ist der praktische Umgang mit allen Komponenten des MED-EL CI-Systems.